Abstand, Angst, Einsamkeit

Sorge um die seelische Gesundheit: Wir befinden uns bereits im letzten Quartal des Jahres 2020, einem Jahr voller Veränderungen weltweit – besonders einschneidend das neue Virus, das uns immer noch begleitet und unser komplettes Leben in sämtlichen Bereichen verändert: die Corona-Pandemie.

Dadurch wird nicht nur das Privatleben beeinflusst, auch die Arbeitsstrukturen ändern sich. Die Digitalisierung dient uns dabei als Rettungsanker, als Draht zur Außenwelt und Absicherung unserer Gesundheit.

Doch nicht nur die körperliche Gesundheit ist von Corona betroffen, sondern auch die seelische – und die ist nicht zu unterschätzen. Das ruft der heutige internationale Tag der Seelischen Gesundheit ins Gedächtnis.

 

„Mit Kraft durch die Krise!“

Jährlich findet im Anschluss an den World Mental Health Day eine bundesweite Woche der Seelischen Gesundheit statt.

Unter dem Motto „Mit Kraft durch die Krise“ koordiniert das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit dieses Jahr vom 10.10.2020 – 18.10.2020 verschiedenste Veranstaltungen in ganz Deutschland. Initiator und Träger des 2006 gegründeten Aktionsbündnis Seelische Gesundheit ist der DGPPN (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V.).

Ziel der Aktionswoche ist ein umfangreiches Angebot zur Aufklärung über psychische Erkrankungen und entsprechende Hilfsangebote sowie die Vernetzung zwischen Betroffenen, Fachleuten und Angehörigen.

„Wir wollen der Öffentlichkeit durch unsere Arbeit vermitteln, dass psychische Störungen therapierbare und gerade bei frühzeitiger Behandlung heilbare Erkrankungen sind, die jeden von uns betreffen können.“ – Prof. Dr. Wolfgang Gaebel, Vorsitzender des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit

 

Sanierung der Seele – Wege der Heilung, Therapie und Prävention

Die Veränderung unserer Gesellschaft durch Corona spiegelt sich auch in den Angeboten der diesjährigen Aktionswoche zur Seelischen Gesundheit wider. Neben einigen Präsenzveranstaltungen findet der Großteil der Seminare, Events und Vorträge 2020 online statt.

Köln bietet über die gesamte Aktionswoche ein umfangreiches digitales Programm rund um seelische Gesundheit mit Expert*innenbeiträgen und Erfahrungsberichten.

Die psychotherapeutische, rehabilitative und/oder ärztliche Begleitung bei bereits manifestierten Erkrankungen wie Burn-Out, Depression oder Sucht sind wichtige Schritte zur Heilung der eigenen Psyche. Doch auch vermeintlich „gesunde“ Personen können präventiv psychischen Krankheiten vorbeugen. Wichtig ist, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

 

„Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper“ – und umgekehrt

„Gesundheit ist ein Zustand vollständigen physischen, geistigen und sozialen Wohlbefindens“ – WHO (Weltgesundheitsorganisation)

Die psychische Gesundheit dient als Fundament der persönlichen sowie beruflichen Leistungsfähigkeit; unabhängig ob es sich hierbei um überwiegend körperliche, kognitive, kreative oder kommunikative Tätigkeiten handelt.

Die WHO prophezeit im Zuge der Corona-Krise einen erhöhten Bedarf an externer Unterstützung zur seelischen Gesundheit. Laut dem BKK Gesundheitsreport sind psychische Erkrankungen heutzutage die zweithäufigste Ursache von Arbeitsausfällen.

Umso wichtiger ist es, den Fokus – gerade in den aktuellen und kommenden Zeiten – auf gesundheitsfördernde betriebliche Maßnahmen zu legen und sich mit dem eigenen Lebensstil eine starke psychische sowie physische Gesundheit aufzubauen!

Die Angebote der Aktionswoche der Seelischen Gesundheit sind durchgehend kostenfrei. Die Veranstaltungen finden Sie auf der Website des Aktionsbündnis.

Schauen Sie rein, treten Sie in den Austausch oder hören Sie nur zu.

Wir wünschen Ihnen eine glückliche, stressfreie Zeit!

Ihr Team VisionGesund.





Hier finden Sie alle Teile unserer Beitragsserie zum Thema Achtsamkeit & Resilienz!

#1 Resilienz – gegen Stress gerüstet.

#2 Definition Achtsamkeit – bewusst durch den Alltag.

#3 Umsetzung Achtsamkeit – 7 Ansätze zum achtsamen Alltag.

 

Übersicht der Artikel zur psychischen Belastung in der Arbeitswelt

Psychische Belastung in der Arbeitswelt – wenn alles zu viel wird!
Psychische Belastung in der Arbeitswelt – als positiven Antrieb nutzen?




Weiterführende Literatur:

rki ( Robert-Koch-Institut): Hiltraut Paridon; Jasmin Mühlbach (2016): Psychische Gesundheit.

dgppn (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. ): Offensive Psychische Gesundheit: ein wichtiges Zeichen zur richtigen Zeit .

DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Spitzenverband): Psychische Belastung.

Woche der Seelischen Gesundheit: Aktionswoche.

WHO (World Health Organization): World Mental Health Day 2020.

psyGA (psychische Gesundheit in der Arbeitswelt): Psychisch gesund und psychisch krank.

 

Bildernachweis:
Urheber*in: Aktionswoche der Seelischen Gesundheit