… die Motivation zum Sport im Winter!



Die Tage werden kurz, die Dunkelheit ermüdet, hinzu kommen Kälte oder gar Schneematsch und Regenwetter. Im Winter will man nach einem langen Arbeitstag meist nur eins: Ab nach Hause! Eingekuschelt auf der Couch den Feierabend verbringen, schließlich ist es draußen schon dunkel und es war ein anstrengender Tag! Morgen geht es auch schon wieder früh raus… Die Ausreden kommen schnell und zahlreich in den Kopf.

Doch eine andere Stimme in Ihnen ruft: Beweg dich! Eine Runde um den Block laufen, eine kurze Einheit im Fitnessstudio oder eine Yogaeinheit zu Hause. Danach wirst du dich viel besser fühlen!
Im Winter ist es gar nicht so leicht, den inneren Schweinehund zu besiegen.

Wir haben bei unsere geschätzte Kollegin und Projektleiterin des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Denise Oortwyn nach Ihrer Strategie gefragt: Wie motivierst du dich in der Winterzeit zum Sport?



Das Gefühl nach dem Sport ist eigentlich schon Belohnung genug. Demnach lohnt es sich, den Schweinehund zu überwinden. Immer und immer wieder. Bei Bewegung werden Glückshormone ausgeschüttet; dazu kommt der Stolz, „etwas getan zu haben“.

Wie besiegen Sie Ihren inneren Schweinehund? Wie motivieren Sie sich zum Sport?

Tricks gibt es viele. Vielleicht hilft es Ihnen, die Trainingstasche direkt zu packen, vielleicht lässt sich Ihr innerer Schweinehund eher von festen Terminen ins Bockshorn jagen.

Am Ende geht es, wie Denise sagt, darum „es einfach zu tun“ – und sich danach großartig zu fühlen!

Ihr Team VisionGesund wünscht ein sportliches Wochenende!



Lesen Sie auch unsere bisherigen Adventskalender-Blogbeiträge und lassen Sie sich in Ihrer persönlichen Weihnachtszeit inspirieren!

#1 Entschleunigung statt Multitasking.
#2 Bewusst genießen statt verzichten.
#3 Unsere BGF-Beraterin Cosima über das Wichtigste in der Weihnachtszeit.
#4 Im Fokus: Dankbarkeit.
#5 Durch Natur Kraft tanken.
#6 Fröhlichen Nikolaus.
#7 Auszeit nehmen.
#8 Neue Routinen zur Weiterentwicklung.
#9 Unser BGM-Berater Yannik über Herausforderungen und deren Bewältigung.
#10 Lachen zum täglichen Glück.
#11 Mit einem „Nein“ zur Selbstbestimmung.
#12 Starker Rücken: Mobilität statt Monitor.
#13 Unsere Projektleitung des BGM Denise über die Motivation zum Sport in der Winterzeit.